Startseite Immobilienangebote Immobilienübersicht

Dr. Lehner Immobilien NB - Extravagantes Wohnen im Grünen in beliebter Gartenstadt

395.000,00 €
Kaufpreis
155 m²
Wohnfläche
549 m²
Grundstücksfläche
6
Anzahl Zimmer
Sofort-Anfrage

Lage

17033 Neubrandenburg

17033 Neubrandenburg - Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Die Vier-Tore-Stadt ist Kreisstadt und Oberzentrum für einen weitläufigen Einzugsbereich. Das Wohnen in den ruhigen stadtkernnahen Wohngebieten ist besonders nachgefragt und nimmt an Attraktivität ständig zu. Die sanierte Altstadt und die moderne Infrastruktur in der direkten Nachbarschaft bieten große Anziehungskraft und einen hohen Wohnkomfort. Das zum Kauf stehende Einfamilienhaus befindet sich in einem der attraktivsten Stadtgebiete, der Gartenstadt von Neubrandenburg. Durch sehr hohen Grünanteil, besondere Wohnruhe und eine gute Durchmischung an Wohnstrukturen geprägt, strahlt es Exklusivität und Noblesse aus. Das Flüsschen Linde windet sich hier hindurch, um in den Tollensesee und später in die Tollense zu münden. Fußläufig erreichbar sind alle Grundversorgungseinrichtungen, wie Supermarkt, Arzt, Apotheke, Kita, Schule und diverse Dienstleister. Im näheren Umfeld sind Parkanlage und Sportstätten, sowie die Naherholungsgebiete im Lindetal oder am Tollensesee erreichbar. Neubrandenburg selbst hat alle höheren Schulen, Klinikum, spezielle Dienstleistungseinrichtungen und Bahnanbindung. Über mehrere Bundesstraßen und zwei Autobahnanbindungen sind die überregionalen Verkehrswege und die Metropole Berlin sehr schnell erreichbar.

Details

Flächen

Wohnfläche 155 m²
Grundstücksfläche 549 m²
Anzahl Zimmer 6
Anzahl Badezimmer 1
Terrasse Ja

Preise

Kaufpreis 395.000,00 €
Provision 3,57 % des Gesamtkaufpreises inkl. MwSt.

Ausstattung

Befeuerung Holz
Heizungsart Zentralheizung
Kabel / Sat-TV Ja

Energiepass (EnEV)

Art Bedarfsausweis
Gültig bis 11.10.2032
Energiebedarf 136,8 kWh/(m²*a)
Baujahr laut Energieausweis 2011

Objekt

Objekt / Online - Nr. EZ934
Vermarktung Kauf
Objektart Haus

Zustand

Baujahr 1990

Objektbeschreibung

Das solide Massivhaus ist 1990 errichtet worden und hat seitdem bereits zahlreiche exklusive Erneuerungen durchlebt. Es zeichnet sich durch ein großzügiges Raumangebot und die Naturnähe in der Ausführung und Gestaltung aus. Die lagemäßige Einordung der Haupteingangsseite nach Norden und der sonnigen Wohnseite zum Garten nach Süden begünstigt die Verschmelzung von Innen- und Außenraum durch raumhohe isolierverglaste Fenster. Zu jeder Jahreszeit sind damit ein hoher Lichteinfall und Gemütlichkeit im Interieur garantiert. Um 2010 sind die Fenster mit einbruchsicherem Glas, die Außentüren und die Heizung erneuert worden. Betritt man das Haus über den straßenseitigen Windfang, gelangt man umgehend in eine großzügige Diele. Von hier aus wird der Weg in alle anliegenden Räume des Erdgeschosses frei und auch über die gewendelte Treppe in das Dachgeschoss geführt. Zentraler Punkt des Familienaufenthaltes ist nicht das mittig gelegene Wohnzimmer mit eingezogener Loggia und gußeisernem Kamin, sondern die seitlich befindliche Wohnküche. Die moderne Küchenausstattung mit Kochinsel befindet sich im vorderen Bereich. Eine flexibel erweiterbare Sitzgruppe bietet einer variablen Familiengröße einen gemütlichen Treffpunkt und Aufenthaltsbereich zum Relaxen. Der Raum wurde durch einen verglasten Anbau nochmals erweitert, der eine herrliche Symbiose mit dem naturschönen Garten bildet. Im Erdgeschoss sind neben dem separaten WC auch noch intelligente Nebenräume, wie Garderobe und Vorratsraum vorhanden. Außerdem ist ein flexibel nutzbarer großer Raum für Hobbys oder Erwerbszwecke vorhanden. Auch das Raumangebot im Dachgeschoss mit 3 unterschiedlich großen Zimmern und dem modernen Bad hat eine gewisse Flexibilität in der Nutzung. Hier könnten neben Kinder- oder Schlafraum außerdem Büronutzungen erfolgen. Die große Gaube öffnet einen idyllischen Blick in den Garten und das unverbaute Umfeld mit Linde und angrenzendem Stadtpark. Die Zentralheizungsanlage ist vor ca. 10 Jahren durch neue Elektronik verbrauchsoptimiert umgerüstet worden. Erschließung: Strom, Wasser, zentrale Entwässerung, Telefon, Kabelanschluss, Gasanschluss, Wasser-Enthärter

Sonstige Angaben

Über die Raumerweiterung der Wohnküche durch exklusive Panoramaverglasung kann man direkt die natursteinbelegte Terrasse betreten. Diese verschmilzt über leichte Höhenversprünge mit dem tiefer gelegenen parkartigen Garten. Hier sind reich tragende Obstbäume, botanische Besonderheiten, Zier- und Blütengehölze in reicher Zahl vorhanden. Das ganze Grundstück ist zumeist eingegrünt und umfriedet. Vor Einblicken ist es absolut geschützt. Neben einem kleinen massiven Gartenhaus ist auch noch ein Gerätehäuschen aus Holz vorhanden. Naturstein prägt die Garten- und Wegegestaltung. Auch vor dem Haus ist der Hauszugang durch Naturstein befestigt. Zwei Freiaufstellplätze befinden sich hier ebenfalls. Diese könnten auch durchaus überdacht werden. Die ehemals im Haus befindliche Garage wurde später als Hobbyraum umgenutzt. Dahinter ist der Heizungsraum vorhanden, der außerdem Abstellmöglichkeiten bietet.

Kontakt

Ansprechpartner*in

Frau Beate Wagner

Architektin für Stadtplanung

Ziegelbergstr. 8
17033 Neubrandenburg

T: 0395-57081121
F: 0395-5442566
E: nb@dr-lehner-immobilien.de

Sofort-Anfrage