Startseite Immobilienangebote Immobilienübersicht

Dr. Lehner Immobilien NB - Gepflegtes Einfamilienhaus in Fast-Alleinlage bei Demmin

179.000,00 €
Kaufpreis
176 m²
Wohnfläche
1.507 m²
Grundstücksfläche
5
Anzahl Zimmer
Sofort-Anfrage

Lage

17111 Kletzin / Quitzerow

17111 Kletzin, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Das Grundstück ist als ehemalige Siedlerstelle mit Wohnhaus, Stall und Scheune in den 1930' er Jahren entstanden. Rings um Demmin sind diese Außenbereichsorte verbreitet und wegen der relativen Abgeschiedenheit auch bekannt und beliebt. Die Siedlung befindet sich östlich von Demmin, kaum 10 Autominuten entfernt. In ca. einer 1/4 Std. erreicht man von hier aus die nächste A20-Anbindung bei Jarmen. Somit ist die Insel Usedom mit den weißen Sandstränden auch nur ca. eine Autostunde entfernt. Grundversorgungen und auch spezielle Dienstleistungen sind in guter Ausstattung in Demmin vorhanden. Die Kreisstadt Neubrandenburg und auch die Hansestadt Greifswald sind beide in ca. 45 min erreichbar. Hier sind auch Einkaufszentren, Kultur- und Sportstätten sowie höhere Schulen vorhanden.

Details

Flächen

Wohnfläche 176 m²
Grundstücksfläche 1.507 m²
Anzahl Zimmer 5
Anzahl Badezimmer 2
Terrasse Ja

Preise

Kaufpreis 179.000,00 €
Provision 3,57 % des Gesamtkaufpreises inkl. MwSt.

Ausstattung

Befeuerung Holz
Heizungsart Zentralheizung
Kabel / Sat-TV Ja

Energiepass (EnEV)

Art Bedarfsausweis
Gültig bis 03.07.2032
Energiebedarf 172,2 kWh/(m²*a)
Baujahr laut Energieausweis 2010

Objekt

Objekt / Online - Nr. MN747
Vermarktung Kauf
Objektart Haus

Zustand

Baujahr 1936

Objektbeschreibung

Durch Teilung sind aus der ehemaligen Bauernstelle nun zwei Grundstücke entstanden. Zum Verkauf steht der Grundstücksteil mit dem Wohnhaus auf ca. 1.500 m² Grundstück. An das Wohnhaus wurden seit den 1960'er Jahren noch einige eingeschossige Gebäude angebaut, die auch dem Wohnen oder Nebenfunktionen des Wohnens dienen. Von der gemeindlichen Anliegerstraße aus erreicht man das tief im Grundstück befindliche Haus über die geschotterte Auffahrt. Seitlich befindet sich der Hauseingang mit Veranda. Ein zweiter Hauseingang liegt in einem der Anbauten zur Erschließung des dortigen Flurbereiches. Vor dem Haus befinden sich zwei befestigte Freiaufstellplätze für PKW. Wenn man über die beheizte Veranda das Haus betritt, spürt man gleich das gepflegte Flair des Hauses. Ein gemütlicher Aufenthaltsbereich führt über eine moderne Glasschiebetür in den Hauptwohnbereich mit Geschoßtreppe und großem Wohnzimmer. Von hier aus kann die nach Süden ausgerichtete Sonnenterrasse betreten werden. An der Treppe vorbei gelangt man in die moderne Küche. Einerseits ist der Küchenraum offen, andererseits doch in sich durch die Carré-artige Gestaltung geschlossen. Ein weiteres Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, separates Dusch- und Wannenbad, Hauswirtschaftsraum und Heizraum schließen sich im Erdgeschoss hintereinander an. Über die gut erhaltene Geschosstreppe gelangt man in das Dachgeschoss, in dem zu jeder Giebelseite ein geräumiges zusätzliches Zimmer mit Dachschrägen vorhanden ist. Das Haus ist 1/2 unterkellert. Hier sind sehr trockene Abstellräume mit massiven Kellerdecken vorhanden. Neben der Erneuerung der isolierverglasten Fenster gleich nach 1990 wurden in den letzten Jahren die Gasbrennwerttherme erneuert, die Fassade mit starker Wärmedämmung und Farbanstrich versehen, sowie die Dacherneuerung mit Wärmedämmung und Tondachsteinen vorgesehen. Wohlige Wärme bringt in einem der Wohnzimmer ein Kamin. Erschließung: Strom, Wasser, biol. Kläranlage und Erdgastank (gemeinsam mit dem Nachbarn), Telefon, Internet, eigene SAT-Anlage, Gartenwasserhahn

Sonstige Angaben

Die eingeschossigen Anbauten nach hinten stellen teilweise eine Grenzbebauung zu dem angrenzenden Grundstück dar. Dort sind der ehemalige Stall und die Scheune verblieben. Eine stille Wohn- und Gewerbenutzung wird auf dem Nachbargrundstück betrieben. Beide Grundstücke sind bisher über eine gemeinsame biologische Kläranlage und einen gemeinsamen Flüssiggastank miteinander verbunden. Eine separate Ablesung über Unterzähler ist geregelt. Dem Käufer steht es frei, eigene technische Anlagen zu rüsten. Das Grundstück ist allseitig eingefriedet.

Kontakt

Ansprechpartner*in

Frau Beate Wagner

Architektin für Stadtplanung

Ziegelbergstr. 8
17033 Neubrandenburg

T: 0395-57081121
F: 0395-5442566
E: nb@dr-lehner-immobilien.de

Sofort-Anfrage