Startseite Immobilienangebote Immobilienübersicht

Dr. Lehner Immobilien NB - Historisches Domizil auf dem Sprung zur Ostsee

59.000,00 €
Kaufpreis
190 m²
Wohnfläche
460 m²
Grundstücksfläche
7
Anzahl Zimmer
Sofort-Anfrage

Lage

17398 Neu Kosenow

17398 Neu Kosenow, Landkreis Vorpommern-Greifswald Zum Kauf steht die Hälfte eines ehemaligen Gutshauses, welches im 18.Jh aus einem Vorwerk entstanden ist. Etwas abseits des Hauptdorfes gelegen, ist es Bestandteil einer lockeren Ortsrandbebauung. Das Hauptdorf befindet sich an der B109, welche über die nahe gelegene Hansestadt Anklam in ca. 30-40 km Entfernung auch die Kreisstadt Greifswald und die Insel Usedom mit den beliebten weißen Ostseestränden erschließt. Anklam ist Versorgungsort mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Verwaltung und Kultur. Alle Schulen und Ärztehaus sind ebenso vorhanden, wie Dienstleister und Gewerbetreibende. Die artenreiche umgebende Naturlandschaft wird durch das Peenetal und die Küstennähe geprägt. Zwei Anbindungen an die A20 sind in ca. 1/2 Std. erreichbar.

Details

Flächen

Wohnfläche 190 m²
Grundstücksfläche 460 m²
Anzahl Zimmer 7

Preise

Kaufpreis 59.000,00 €
Provision 3,57 % des Gesamtkaufpreises inkl. MwSt.

Energiepass (EnEV)

Art es besteht keine Pflicht!

Objekt

Objekt / Online - Nr. NG544
Vermarktung Kauf
Objektart Haus

Zustand

Baujahr 1880

Objektbeschreibung

Das ehemalige Gutshaus mit 9 Achsen, hohem Scheingiebel und Eingangsvorbau ist wahrscheinlich vor 1880 errichtet. Es hat mächtige Natursteingrundmauern und ein starkes Backsteinmauerwerk, außerdem zur Hauptseite ein hohes Krüppelwalmdach mit Frontgiebel und zwei kleinen Gauben sowie eine Aufstockung hofseitig. Das Haus mit Grundstück ist mittig in zwei Hälften geteilt. Der Haupteingang, der Flur und die Haupttreppe können von beiden Hauseigentümern gleichzeitig genutzt werden. Jede Wohnebene ist dann durch Wohnungseingang in sich abgeschlossen. Verkauft wird die rechte Wohnhaushälfte, welche aus dem derzeit viel größeren Grundstück herausgeteilt werden soll. Es gehören dazu der Vorgartenbereich mit Zugang zum Windfang und hinter dem Haus ein ca. 10x25 m² großer eingezäunter Grünbereich. Das Haus ist zum Ausbau vorbereitet. Viele historische Details, wie alte Türen und Fenster, teilweise erhaltenswerte Dielung und die Geschosstreppe erinnern an den ursprünglichen Zustand. Ein kleiner Teilkeller mit Gewölbe befindet sich im hofseitigen Gebäudeteil. Technische Ausstattungen müssen neu eingebaut werden. Auf den beiden Wohnebenen sind eine 3-Zimmer-Wohnung (im EG) und eine 4-Zimmer-Wohnung (im DG) möglich. Das hohe Dach hat noch eine zweite Ebene mit Kaltboden. Erschließung: Stromanschluss, Wasseranschluss Neuverlegung erforderlich - Leitung verläuft 1 m vor dem Haus, Sammelgrube auf dem eigenen Grundstück errichten, DSL-Anschluss möglich, kein Erdgasanschluss möglich

Sonstige Angaben

Das Grundstück muss neu vermessen werden. Die Größe kann nach Vermessung abweichen. Die rechtsseitigen Anbauten gehören zu dem verbleibenden Nachbargrundstück. Die Kosten der Vermessung trägt der Käufer. Ein Stellplatz könnte vor dem Haus errichtet werden. Das hofseitige Grundstück ist nur durch das Haus zu erreichen. Das Objekt könnte als Zweitwohnsitz oder für Aussteiger aus der Großstadt ein ideales Plätzchen auf dem ruhigen Dorf in Ostseenähe sein.

Kontakt

Ansprechpartner*in

Frau Beate Wagner

Architektin für Stadtplanung

Ziegelbergstr. 8
17033 Neubrandenburg

T: 0395-57081121
F: 0395-5442566
E: nb@dr-lehner-immobilien.de

Sofort-Anfrage